Das Projekt . links . downloads  
     
     
  Menschen mit Teilleistungsschwächen

 

       
  Ausgangssituation  

Aufbauend auf den Erfahrungen im Rahmen des Projektes „Optimierung der Hilfe für Menschen mit Autismus“ soll dieses Konzept Empfehlungen zur Optimierung der Hilfe für Menschen mit Teilleistungsschwächen formulieren. Die Erfahrungen im Rahmen des Projektes Autismus haben gezeigt, dass ein solcher Prozess mit dazu beitragen kann, unterschiedlichste Interessensgruppen und deren Bedürfnisse aufzuspüren und die Zusammenarbeit untereinander zu fördern.

 

 
  Ziel  

Optimierung der Hilfe für Menschen mit Teilleistungsschwächen in Vorarlberg

 

 
 

Maßnahmen
Schritte zum Ziel

 

Qualitative Analyse - Eine erste Orientierung

Expertenrat I - Know-how teilen

Aktivierende Befragung - Von wenigen zu vielen

Expertenrat II - In den richtigen Rahmen rücken

Fachtagung - gemeinsam sehen - gemeinsam planen

Expertenrat III - Quintessenzen formulieren

Quintessenzen - Ergebnisse priorisieren

Dokumentation - Ergebnisse präsentieren

 
     

 

 
  link   www.lega.at  
     

www.schulpsychologie.at

 

 
Ergebnisse - downloads   Abschließende Empfehlungen (pdf 108 KB)  
      Dokumentation Fachtagung (pdf 5 MB)  
      Einladung Fachtagung (pdf 230 KB)  
      Projektskizze Lega I (pdf 68 KB)